Sicherheit schaffen – Vertrauen gewinnen

Die Reputation jedes Unternehmens hängt vom verantwortungsvollen Umgang mit den Daten der Mitarbeiter und Kunden ab.

Wird der Datenschutz vernachlässigt, kann dies negative Folgen für Unternehmen haben. Neben Imageschäden können auch hohe Strafen von Seiten der Aufsichtsbehörden fällig werden. 

Hier der Aufgabenkatalog des Datenschutzbeauftragten.

 

Die Neue EU-DSGVO – Das Ändert Sich:

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-DSGVO inkraft getreten. Die Verordnung enthält Regelungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Grundsätze für die Datenverarbeitung, Rechte wie das Recht auf Vergessenwerden oder das Auskunftsrecht, sowie die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten sind nur einige Stichwörter im Bereich Datenschutz.

Syslog regelt Ihren Datenschutz!

Wir beraten Sie bei der Umsetzung der Datenschutzbestimmungen in Ihrem Unternehmen sowie der Durchführung von Risikoanalysen und Audits in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit.

Gerade im Bereich des Datenschutzes ist Vertrauen ein entscheidender Faktor.

Deshalb ist es uns ein partnerschaftlicher Umgang und eine zuverlässige und schnelle Erreichbarkeit ein besonderes Anliegen – kurz: die Bedürfnisse unserer Kunden stehen im Fokus unserer Beratung.

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen in den Bereichen Analyse, Lösungsfindung und Umsetzung von Lösungen.