Nur mit den richtigen Informationen kann man seinen Vorsprung weiter ausbauen.
Insider vertrauen seit 30 Jahren auf Business-Software-Lösungen von Syslog.

Unsere ausgereiften ERP-Softwarelösungen unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter wirkungsvoll bei der unverzichtbaren Unternehmens-/Produktionsplanung und Steuerung. Neben der seit Jahren tagtäglich unter Beweis gestellten Funktionalität zeichnen sich unsere Lösungen vor allem durch ein Kriterium aus: Wir bewegen uns auf Augenhöhe mit Ihren Wünschen!
syslog.ERP ermöglicht die optimale Balance zwischen Wettbewerbsanforderungen, Wunschverwirklichung und Kostenmanagement.
Lassen Sie sich von Vorteilen, Zusatznutzen und Einsatzmöglichkeiten überzeugen und begeistern. Auf diesen Seiten – und gerne auch in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch.

Kundenauftragsabwicklung

Das Modul syslog.AUFT pflegt
angebots- und auftragsbezogene
Stammdaten. Dies bedeutet: von
der Angebotsverwaltung bis zur
kompletten Auftragsbearbeitung
können mehrere Anwendungen
gleichzeitig, unter Zuhilfenahme der
WINDOW-Technik bearbeitet werden.
Zusätzlich ist durch ein integriertes
Vorgangs-Mailing ein Work
-flowmanagement in der Auftragsbearbeitung
möglich.


Einkaufsverwaltung

syslog.EINK pflegt einkaufsrelevante
Stammdaten und bietet als ganz
besondere Highlights Workflowmanagement
& integrierte Vorgangs-
Mailings in der Einkaufsbearbeitung.
Die sinnvolle Einkaufsüberwachung
steuert zusätzlich automatische
Lieferantenbeurteilungen und
Überwachungen von Terminen und
Bestätigungen. 


Materialwirtschaft

Das KERNmodul syslog.MAWI unterstützt
Bestandsverwaltungsstrukturen
über beliebig viele, getrennt
zu disponierende Lagereinheiten
(Lagernummern). Unterhalb dieser
Lagereinheiten können frei definierbare
Lagerorte festgelegt werden.
Die Teilelagerung erfolgt wahlfrei
auf dieser Ebene oder auf darunterliegenden
Lagerplätzen mit chaotischer
bzw. fixer Lagerplatzmatrix.

Fertigungsplanung

Das KERNmodul FERT unterstützt die auftragsbezogene und wiederholend Fertigung.  Die Art der Fertigung wird über den Beschaffungsschlüssel des Artikels gesteuert. Einen besonderen Vorteil bietet die Fertigungssteuerung von Terminproblemen, Fehlteilen und die Kapazitätenüberwachung.

Wartung-Reparatur-Kundendienst-Instandhaltung

Das PLUSmodul syslog.WRKI wurde
speziell für die Problemstellung
von Dienstleistern, Anlagebauern
und Fertigern mit geringer oder
fehlender Stammdatenausprägung
entwickelt.
Das PLUSmodul syslog.WRKI ist
eine Abwicklungserweiterung des
KERNmoduls syslog.AUFT. Durch
Optimierung interner Abläufe und
Prozesse eröffnen sich komfortable
Zugriffsmöglichkeiten auf bisher
vernachlässigte Ressourcen.

Betriebsdatenerfassung

Das PLUSmodul syslog.BDE baut die vielfältigen Möglichkeiten des KERNnmoduls syslog.FERT ohne PZE (Personalzeiterfassung) weiter aus und ergänzt dessen Funktionen
um
– Rüstzeiten
– Bearbeitungszeiten / Mensch
– Bearbeitungszeiten / Maschine
Es ermöglicht das An- /Abmelden von Tätigkeiten und meldet Störungen und Unterbrechungen. Die Daten werden zentral über die ERP -Datenbank verwaltet.
Die Anbindung der BDE-Terminals erfolgt direkt über Ethernet.

Intelligente Personalzeitverwaltung

Einsatzplanung, Verfügbarkeitsübersichten, Arbeitszeiten, Überstunden, Urlaub, Fehlzeiten – wo andere nervös werden, bleiben Sie mit syslog.PZE gelassen.
Bereits ab Installation stehen Ihnen umfangreiche Funktionen für die tägliche Personalarbeit zur Verfügung.
Übersichtlich gegliedert und leicht zu bedienen. Ihre Personalzeitverwaltung ist umfangreicher und komplizierter? Herkömmliche Lösungen schaffen das nicht? Kein Problem:
syslog.PZE läßt sich individuell an Ihre Erfordernisse und Wünsche anpassen.

Experten-Organisationsmodul

 Als innovatives PLUSmodul erweitert syslog.EXPOS die umfangreichen
KERNmodule um überzeugende Leistungsmerkmale und positioniert sich selbstbewusst als ein individuell gestaltbares
und einsetzbares Werkzeug. Nutzen Sie abseits eingefahrener
Wege außergewöhnliche Möglichkeiten.

Kalkulation

 syslog.KALK erweitert den Funktionsumfang und das Leistungspotential des KERNmoduls FERT.
Unterschiedliche Kalkulationsansätze und -methoden erweitern Ihren Handlungsspielraum und eröffnen neue Entscheidungsszenarien:
– Vorkalkulation
– mitlaufende Kalkulation
– Nachkalkulation
– Serienkalkulation
– Vergleichskalkulation

Intelligenter Fertigungsleitstand

Realisieren Sie mit syslog.FLS kürzere Durchlaufzeiten, höhere Termintreue, mehr Transparenz und eine rationelle Kapazitätsplanung. Wesentliche Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit von heute und morgen. Auf Basis relationaler Datenbanken werden für eine breite Palette von Aufgaben in der Fertigungssteuerung und -organisation die notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt und nach individuellen Vorgaben bearbeitet.

Enterprise-Content & Dokumenten-Management

syslog.ECM ist die einfache und nahtlose Anbindung an das führende Dokumentenarchivierungs- System EasyArchiv. Interne und externe Dokumente aller Art werden revisionssicher archiviert und stehen jederzeit in syslog.ERP zur Verfügung. Eingehende und ausgehende Belege werden übergreifenden Vorgängen zugeordnet und stellen jederzeit Zusammenhänge der Belege und Dokumente nachvollziehbar dar. Kontextabhängige Schlagworte und direkte Recherchen aus syslog.ERP sind komfortabel möglich.

EDI Electronic Data Interchange

EDI Dokumente

Elektronischer Rechnungsaustausch

War ein medienbruchfreier elektronischer Rechnungsaustausch bislang EDI Anwendern vorbehalten, so können mit syslog.ZUGFeRD nun alle Unternehmen, insbesondere die kleinen und mittleren, sowie die öffentlichen Verwaltungen davon profitieren. Hohe Einsparungen in den Rechnungsprozessen sind möglich..

Kundenbeziehungen

syslog.CRM ist der ganzheitliche Ansatz zur vertriebsorientierten Unternehmensführung. Auf der Basis von Datenbanken, Informationsstrukturen und intelligenter Software werden alle kundenbezogenen Prozesse in Marketing, Vertrieb, Kundendienst sowie Projekte für Forschung und Entwicklung integriert und optimiert .

Ticketsystem

Das Plusmodul syslog.Ticket macht die Kommunikation und Ablaufverfolgung von externen und internen Aufgaben transparent und nachvollziehbar. Mit der dargestellten Historie gibt es einen durchgehenden Lebenslauf pro Vorgang.

MOBILeFact Mobile Fertigung

Das Paketmodul syslog.MOBILeFact macht die Fertigungssteuerung über mobile Endgeräte möglich. Unser KERNmodul syslog.FERT wird durch diese WEB basierte Anwendung aktuell und flexibel anwendbar.

Elektronische Lagerbuchung

Das Paketmodul syslog.MOBILeLog macht die Lagerbuchung über mobile Endgeräte möglich. Unser KERNmodul syslog.MAWI wird durch diese WEB basierte Anwendung aktuell und flexibel anwendbar.